Hier eine kleine Bitte an "Petrus"!


Schneeflöckchen, weiß Röckchen, ja Du schneist immer zu
und es wird stündlich weißer, bitte gib etwas Ruh!

Sicher sieht es sehr schön aus, doch bewahr etwas auf,
denn zu Weihnacht wär`s auch schön, das gehört zu dem Brauch!

Weihnachtsmann kommt mit Schlitten immer zügig daher,
schneit es nicht mehr, wird `s wärmer, hat er `s sicher sehr schwer!

Denn die Kinder, die warten, ungeduldig auf `s Fest!
Halt zurück Dich mit schneien, gibt zu Weihnacht den Rest!

Auch wir Andren, wir freun uns, ist es Weihnachten weiß,
und wenn `s kalt ist, wir trinken, einen Tee, der ist heiß!

Hast gehört unsre Bitte, also denk drüber nach!
Drum teil auf Deine Schätze bitte nur nach und nach!

Biggi

 

 

Weihnachtsstress und Anderes


Den Weihnachtsstress, lasst ihn nicht zu.
Macht Alles in gelass´ner Ruh,
denn so kommt schneller Ihr zum Ziel,
denn davon haben Andre viel,

und nicht nur Andre, sondern Du
kannst mehr genießen, gib es zu!
Das Kochen, Braten und das Räumen
und auch das Schmücken von den Bäumen,

das braucht ja eine lange Zeit,
drum macht Euch frühzeitig bereit,
und wenn Ihr schafft es nicht allein,
dann spannt doch auch mal Andre ein.

Ich denke gern noch dran zurück.
Es war für mich das höchste Glück,
wenn wir gemeinsam hab`n gesungen,
denn so ist Alles uns gelungen.

Beim Säubern, Kochen und beim Schmücken,
da konnten wir zusammen rücken.
So hatte Jeder etwas Zeit,
und war zum Denken auch bereit.

Wenn ich das Jahr revue passiere,
ich mich gedanklich schnell "verliere",
und an die schönen Dinge denke
und mich nicht einseitig beschränke,

dann muss ich sagen, es gab viel,
wofür zu Kämpfen ist mein Ziel,
jedoch mit Euch, da macht `s mehr Spass!
Ich wollt schon lang mal sagen das!

Ein schönes Fest, ganz voller Freude,
das wollt ich Allen wünschen heute!
Macht es Euch schön, Ihr werdet seh`n,
denn dann wird Weihnachten bestimmt sehr schön!

Nun denn, ich wünsche Euch alles Liebe,
dass Harmonie stets für Euch bliebe!
Nehmt Euch in den Arm, denn das tut gut,
und bringt uns Allen neuen Mut!

Biggi

 

Muttertag

Der Muttertag, wie jedes Jahr,
ist wirklich nicht so plötzlich da!
Der zweite Sonntag stets im Mai,
holt das Gedenken schnell herbei!
 
Jedoch ich bin der Meinung nun,
man sollte es tagtäglich tun,
an seine Vorfahren lieb denken,
und so ein Zeichen ihnen schenken!
 
Denn ohne sie, wär`n wir nicht da!
Wir danken täglich, Jahr für Jahr!
Sie sind das Vorbild, was wir haben,
an ihrer Liebe, wir uns laben!
 
Ich tat es und ich tu es noch!
Die Mütter, ja, sie leben hoch!
Sind sie nicht mehr, denkt man oft dran,
was sie uns Gutes stets getan!
 
Und dieses sollt man nie vergessen!
Das große Herz, was sie besessen!
Leben sie noch, ist es auch da,
und das nicht nur einmal im Jahr!
 
Biggi


 

 

 

 

Datenschutzerklärung
powered by Beepworld